Unsere Flammkuchen

Das Elsass & der Flammkuchen (Flammèkuchen)
 
Das Elsass (französisch Alsace) ist eine Region in Frankreich an der südwestdeutschen Grenze zu Baden. Im Osten wird das Elsass durch den Rhein begrenzt, im Westen durch den Hauptkamm der Vogesen. Die historische Hauptstadt des Elsass ist Straßburg. Die Region Elsass umfasst das Unterelsass (Département Bas Rhin), mit Sitz der Präfektur in Straßburg (französisch Strasbourg), sowie das Oberelsass (Département Haut Rhin), mit Sitz der Präfektur in Colmar.
 
Der Flammkuchen im Elsass wird Flammèkuchen  genannt.
Dabei ist der Flammenkuchen, auch Flammkuchen oder Flommekueche genannt, auch durchaus ein traditionelles Gericht im Schwarzwald
Als Herkunftsorte gelten das Elsaß und die Ortenau im Schwarzwald.
 
Eigentlich war der Flammenkuchen in früheren Zeiten nur ein "Test", ob die Ofentemperatur für das Brotbacken schon ausreichte. Moderne Meßmethoden gab es damals noch nicht, also rollte man einen Brotteig flach aus und bestrich ihn mit feinem Rahm.
Anfangs belegte man den Flammenkuchen mit Zwiebeln und Speck, später gab man auch noch Käse dazu. Durch die hohe Temperatur im Holzofen wird der Flammenkuchen sehr knusprig und schnell wurde aus dem Testprobanten ein allseits beliebter Leckerbissen.

 

Die Flammkuchen "Steirischer Art" sind eine Spezialität im Lokal “Die Tränke”.

Alle pikanten Flammkuchen passen hervorragend zu Bier oder einem Glas Wein die sie als Weinempfehlung  auf unserer Kreidetafel im Lokal finden.
 
Grundzutaten des Flammkuchen sind:

Weissbrotteig mit Zwiebel und der jeweiligen Auflage belegt,-mit einer Rahmsauce übergossen und gebacken.
 
Der süße Flammkuchen besteht aus:

Sauerrahm, Süssrahm, Ei, und wird mit Zucker, Zimt, Nüsse und Äpfeln belegt.
 
Guten Appetit    wünscht P. Tieber

Rufen Sie uns gerne an unter

 

+43 664/3532772 +43 664/3532772

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.